KI LEAGUE Talk November 2023

Im November 2023 verdeutlichte die KI LEAGUE ihre Vorreiterrolle im KI-Sektor vor über 150 Teilnehmern. Hauptthemen waren die Beeinflussung von Chatbot-Ergebnissen durch Stimuli und Emotionen und der massive Anstieg von Phishing-Mails. Microsoft 365 Copilot, Googles Bard, und neue Entwicklungen bei ChatGPT, wie die "ChatPDF"-Funktion, standen im Fokus. Sicherheitsaspekte wie Audio Deepfakes und die Vorstellung neuer KI-Tools in den USA wurden diskutiert. Praktische Anwendungen von KI, virtuelle Avatare und die Nutzung von Prompt-Bibliotheken wurden vorgestellt. Der inspirierende Zukunftsausblick beinhaltete Themen wie KI-Singularität und KI-integrierte Hardware.

Im November 2023 zeigte die KI LEAGUE einmal mehr ihre Vorreiterrolle im KI-Sektor. Die neuesten Entwicklungen und Diskussionen, die von über 150 Teilnehmern aus unterschiedlichen Fachgebieten verfolgt wurden, verdeutlichten die kontinuierliche Evolution im Bereich Künstliche Intelligenz.

Ein Hauptthema war die positive Beeinflussung von Chatbot-Ergebnissen durch Stimuli und Emotionen. Es wurde betont, dass KI als Unterstützung und nicht als Ersatz für menschliche Fähigkeiten dienen sollte. Ein alarmierender Anstieg der Phishing-Mails um über 1.200% wurde als konkretes Praxisbeispiel für die Notwendigkeit robuster KI-Sicherheitsmaßnahmen vorgestellt.

In den KI-News standen Microsofts 365 Copilot und Googles Bard im Rampenlicht. Die Diskussion um den KI-Gipfel zeigte auf, wie die internationale Zusammenarbeit das Feld vorantreibt. Besondere Aufmerksamkeit erhielten auch Chatbot Grok von X AI, Samsungs LLM Gauss und die neuesten Entwicklungen bei ChatGPT, darunter die Pause der ChatGPT Plus Abos und die Einführung der „ChatPDF“-Funktion.

Im Bereich der Sicherheit wurde über die Entwicklung von Audio Deepfakes, insbesondere durch die Tagesschau, und die Herausforderungen in der KI-Absicherung berichtet. Außerdem wurde die Notwendigkeit hervorgehoben, neue KI-Tools in den USA der Regierung vorzustellen.

Praktische Anwendungen von KI, wie der Einsatz von virtuellen Avataren, synthetisierter Sprache und die Erstellung von Video-Beschreibungen, wurden anhand konkreter Beispiele illustriert. Die Nutzung von eigenen Prompt-Bibliotheken verdeutlichte, wie spezialisierte Tools die Effizienz steigern können.

Der Zukunftsausblick war besonders inspirierend, mit Themen wie KI-Singularität, der Entwicklung von KI-integrierter Hardware und der Vision einer humanen KI.

Der nächste Termin am 15. Dezember 2023 verspricht, diese faszinierende Reise in die Welt der KI fortzusetzen. Ein Must-Attend Event für alle, die an der Spitze der KI-Entwicklung bleiben wollen.

Blogartikel zu unserem 7. Online-Meeting

Weitere Blogartikel anzeigen

alle anzeigen